Unqualifiziert
Google nennt mich Iron Betty Schmidt und hier ist mein Spielplatz. :-)

Wie sozial kann ein Soziales Netzwerk sein?

Mensch und Welt

Vorgestern Abend startete eisy eine Spendenaktion mit regionalem Bezug. Es handelt sich um das Projekt bzw. den Verein Stadtpfadfinder in Leipzig, die sich für Jugendliche und Bildung einsetzen. Bei den Stadtpfadfindern wird auf eine starke Gemeinschaft gesetzt und es stecken engagierte Menschen dahinter, die den Verein und damit den Halt und die Gemeinschaft für die Kids am Leben erhalten. Aber es fehlten die finanziellen Mittel, um die Miete für die notwendigen Räumlichkeiten zu sichern, in denen beispielsweise Nachhilfeunterricht stattfindet.

Die Spendenaktion nahm nach einem Gespräch zwischen eisy und mir am 09.11.2010 in unserem Wohnzimmer und im Anschluss auf betterplace.org seinen Lauf. Der Spendenaufruf wurde von eisy gestartet und über Twitter sowie Facebook bekannt gemacht. Außerdem schrieb er auf seinem Blog eisy.eu einen Beitrag über die Aktion und rief ebenfalls dazu auf, gemeinsam das Spendenziel von 3.000 Euro und damit 1 Jahr Miete für die Leipziger Stadtpfadfinder zu erreichen.

Unglaubliches Feedback aus dem Netzwerk

Häufig wird beklagt, dass soziale Netzwerke nichts seien, als bloße Werbeflächen für Unternehmer und der Raum für belangloses Geplänkel, ohne ernsthaft sozial zu sein – trotz der so lautenden Bezeichnung. Bei dieser Aktion durfte ich und durften andere feststellen, dass sie sich im Sozialen Netzwerk ein starkes Netzwerk aufgebaut haben.

Anders kann man es sich nicht erklären, dass innerhalb von 36 Stunden der gesamte Spenden-Betrag von 3.000 Euro aus besagtem Netzwerk gespendet wurde. Viele Leute machten auf Twitter Retweets und auf die Aktion aufmerksam. Ebenfalls wurden auf Facebook die Links zur Spendenaktion auf betterplace.org geteilt und weitergereicht. Und einige unterstützten die Stadtpfadfinder in Leipzig mit einer Geldspende. Umwerfend!

Der Initiator der Aktion war eisy, aber die Menschen mit denen wir in Twitter und Facebook und über die Blogs verbunden sind, die waren es, die diese grandiose Leistung in dieser kurzen Zeit gebracht haben. Ich bin immer noch total gerührt, denn damit hatte ich nicht gerechnet. eisy und ich unterhielten uns noch und vereinbarten, dass ich nächste Woche hier im Blog einen Aufruf für die Aktion zum Weiterpushen verfassen würde. Tja, dazu kam es jetzt gar nicht mehr. Doch darüber freue ich mich riesig – und noch mehr freuen sich die Verantwortlichen der Stadtpfadfinder und am Ende die Jugendlichen, die ihr wichtigstes Offline-Netzwerk ansonsten nur sehr erschwert weiterleben hätten können. Ich bin glücklich, virtuell offensichtlich mit sozialen, tollen Menschen verknüpft zu sein!

Neu: Spenden für todkranke Kinder - Kinderhospiz in Kassel

Pelle Boese (zu seinem Twitter-Streamstartete heute einen Spendenaufruf über betterplace.org. Er möchte den Kindern in einem Kasseler Kinderhospiz Weihnachtsgeschenke beschaffen.

Dazu schreibt Pelle Boese auf betterplace.org folgendes:

Meine liebe Frau Mama engagiert sich ehrenamtlich beim Kinderhospizverein in Kassel und begleitet dort schwerstkranke Kinder und deren Familien. Um diesen Kindern eine Freude zu Weihnachten zu machen, möchten wir 2.000 Euro sammeln, die ausschließlich und zu 100% direkt in Geschenke für die Kinder in Kassel fließen werden.

Ich würde mich freuen, wenn auch dort das Spendenziel möglichst rasch erreicht werden würde. Auf betterplace.org sind immer unterstützenswerte Spendenaufrufe vorhanden, an denen man sich beteiligen kann. Auf manch unnötige Anschaffung könnte jeder ein paar Mal im Jahr verzichten, um sich sozial zu engagieren.

Für soziales Engagement in Sozialen Netzwerken!

Dies ist nur ein Gravatar

Mein Name ist Tina und ich freue mich auf dein Feedback! Seit 2007 bin ich glücklich ossimiliert und seit 2008 blogge ich auf unqualifziert.net losgelöst von Konventionen privat als Frau, Mutter und Hundebesitzerin. Als Frau Eisy führe ich mit meinem Mann ein feines Unternehmen und arbeite als Texterin und Autorin.


Tags: , , ,

5 Kommentare

  1. Aleksandrah (4 comments) sagt:

    Wow, ich bin ja total platt von dieser Resonanz und freue mich gerade total für dieses Projekt und dass ihr das Ziel so schnell realisieren konntet :-)

    • Tina (475 comments) sagt:

      Wow – das war auch meine Reaktion! Ich freue mich ebenfalls ohne Ende, dass es so toll mit den Spenden für die Jugendlichen geklappt hat. :)

  2. AndiBerlin (2 comments) sagt:

    Mir als dauerpessimistischen Menschen fällt es schwer zu glauben das es so schnell ging bis das Geld zusammen kam. Nicht das ich an Deinen Worten zweifeln würde, aber handelt es sich erst mal um die Zusage der vielen Menschen aus den verschiedensten Netzwerken einer Spende, oder ist das Geld echt schon in diesem Zeitraum auf dem Konto gelandet?
    Weil wenn es sich nur um die Zusage einer Spende handelt, ist diese mit Vorsicht zu genießen. Ist ja schnell gesagt, “prima ich macht mit und spende Betrag X”.
    Bitte nicht falsch verstehen, ich zweifle nicht an Deinen Worten, sondern an den Taten der meisten Menschen… Dauerpessimist eben!

    • Tina (475 comments) sagt:

      Das Geld ist komplett auf dem Spendenkonto und wird die Tage an die Stadtpfadfinder übergeben. :-) Hätte es sich nur um Zusagen gehandelt, hätte ich diesen Blogbeitrag aus den von dir genannten Gründen nicht geschrieben.

      Liebe Grüße

  3. [...] Wie sozial kann ein Soziales Netzwerk sein? Google nennt mich Iron Betty Schmidt und hier ist mein Spielplatz. :-) 17. Nov 10 [...]

Kommentar verfassen


Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00924ca/unqualifiziert/wp-content/plugins/wp-shortstat.php on line 115

Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: unable to connect to udp://whois.happyarts.net:8000 (php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known) in /www/htdocs/w00924ca/unqualifiziert/wp-content/plugins/wp-shortstat.php on line 115

Warning: stream_set_timeout() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00924ca/unqualifiziert/wp-content/plugins/wp-shortstat.php on line 116